Gesundheit geht anders ... - Gewicht - was tun?
natürlich - vital - leben  - Privatpraxis für Vitalität und Vorsorge


Gewicht ausgleichen mit Wohlfühl Ernährung 50

Der Kuchen wurde mir vom Arzt verschrieben. Von welchem? Dr. Oetker!“

Jetzt mal Spaß beiseite: jeder möchte schlank und vital sein und trotzdem irgend-wie geniessen, dieser Wunsch ist ganz natürlich. Nach vielen Recherchen und Selbstversuchen habe ich im August 2017 die Wohlfühl Ernährung 50 (abgekürzt WE-50) zusammengestellt. Sie berücksichtigt die neuesten Erkenntnisse der Gesundheitsforschung wie z.B. unsere vorzeitlichen Gene, die sich seit 50.000 ! Jahren NICHT groß verändert haben sowie die ketogene Ernährung (in lockerer Anlehnung an Dr. Atkins), die unserem vorzeitlichen Stoffwechsel sehr entgegen kommt. Fett macht dick war gestern (und stimmte so auch noch nie), heute machen uns die viel zu vielen Kohlenhydrate, die der Körper als Fett speichert, dick, krank und vergesslich. 

Um es vorweg zu nehmen: „50“ bedeutet nicht ab Lebensalter 50 (obwohl wir ab da spätestens die Notbremse ziehen sollten) sondern 50 Netto Kohlenhydrate pro Tag. So und nun zunächst einmal die Vorteile der WE-50: sie sorgt für mehr Energie, fördert Fettabbau und Anti-Aging, beugt Diabetes 2 und Krebs vor, bringt mehr Vitalität und ein gutes Gedächtnis bis ins hohe Alter! Das lohnt sich doch, oder?

Seit ca. 100 Jahre essen wir immer mehr Kohlenhydrate von morgens bis abends. Kohlenhydrate sind Zucker in Form von Stärke (z.B. in Brot, Müsli, Nudeln, Kuchen, Pizza, Reis, Kartoffeln) und einfachem Zucker (z.B. in Zucker, Agaven Sirup, Honig, Obst  + Säften, Limonaden, Süssigkeiten, Alkohol). So entsteht die Zuckerver-brennung (Glykosis) im Körper. Diese erzeugt zwar schnell aber sehr wenig Energie (ca. 2 Moleküle ATP = Andenosin Tri Phosphat) und gleichzeitig viel Abfall im Körper. Zuckerverbrennung ist leider sehr uneffektiv ...

Die Fettverbrennung (Ketosis) hingegen erzeugt langsamer aber mehr und länger Energie (ca. 35 Moleküle ATP) für die Zellen und erzeugt sehr wenig Abfall im Körper. Ketosis macht also mehr Sinn ...

Ich selber (59) habe damit endlich mein beginnendes Bauchfett (das u.a. schäd-liche Hormone produziert) abbauen können. Dies beflügelte mich alles Wichtige zu diesem Thema in einer PDF Datei zusammen zu stellen. Denn Wissen fördert bekanntlich Verstehen. So gehen wir achtsamer mit unserem wundervollen Körper um und dann fällt bestimmt auch dir eine dauerhafte Ernährungsumstellung leichter. Denn kurzfristige Diäten bringen nichts und nur den Stoffwechsel durch-einander ...

Wenn auch du mehr über diese zeitgemäße Wohlfühl Ernährung 50 erfahren möchtest, sende ich dir gerne eine ausführliche PDF mit vielen Hintergründen, Tipps und 3 Rezepten, der Energieausgleich hierfür beträgt 7,--

schreibe mir einfach unter  [email protected]  Stichwort "WE-50"

Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint